Es gibt Straßen, die rocken auch bei Regen

Nachdem wir gestern ziemlich früh die Schlafsäcke zugezogen haben, waren wir natürlich auch entsprechend zeitig auf den Beinen. Belohnt mit Sonne und einem tollen Blick auf die Berge. Dementsprechend gut ging uns die Packerei von der Hand und wir waren früh unterwegs. Den Campingplatz können wir nur weiterempfehlen, alles völlig entspannt, sehr saubere Anlagen und engagiert geführt.

Viel Regen, reicht nur für einen Handschuh
Viel Regen, reicht nur für einen Handschuh

Leider hielt sich die Wetterlage, und entsprechend die Stimmung, nicht sehr lange. Nach gut 60 Kilometern waren die Regensachen gefragt…und das blieb so für den Rest des Tages.

Auf dem Plan standen 3 Pässe, alle nicht so sehr hoch, um die 1000 m, aber teilweise schon herausfordernd. Steile Kehren und Strassenbeläge wie Flickenteppiche mit Schlaglöchern in die du lieber nicht fährst. Wir haben alle Pässe abgehakt und uns dann auf den von uns ausgesuchten CP begeben. Zugegeben, die Auswahl war nicht so groß, aber dieser Platz ist schon etwas speziell. Es gibt einen kleinen Park mit Fahrgeschäften, zum Glück ist es Sonntagabend 😅, irgendwelche Buden und für Toilettengänge sollen wir extra zahlen 🤔. Die Duschen haben Wohnheimcharakter, allerdings aus dem letzten Jahrtausend 😂.

Alles nicht so schlimm, es regnet nicht mehr und die Pizza hat gut geschmeckt…

2 Kommentare zu “Es gibt Straßen, die rocken auch bei Regen

  1. Moin,
    da öffnet man hier die Seite, die das “Abschiedsbild” vom Campingplatz mit Sonnenschein und denkt-“Man, allerbestes Motorradwetter, habt ihr das gut”.
    Und dann folgen 3 verregnete Passbilder. Da wünsche ich Euch, dass es nicht so bleibt und ihr trockenem Weges die Tour weiter fahren könnt.
    LG Stephan

    1. Na, inzwischen ist die Feuchtigkeit w. Regen wahrschenlich durch Schweiß abgelöst – aber irgendetwas ist ja immer.
      Habt Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.