Elche, ein tröpfelnder Tag

Nach Rührei mit Speck unter unserem fantastische Tarp, waren die Aussichten mal wieder mäßig. 😒

Nur graue Wolken und Regengetröpfel, fängt an zu nerven. Aber was solls.

Morgenlaune

Wir sind dann nach Elche gefahren. Kathedrale mit Turmbesteigung und was weiß ich 😏 (z.B. der größte Palmenhein Europas).

Mir fällt jetzt auch nix mehr ein. Es regnet, es ist kalt und hier fallen die Horden für das lange Wochenende ein, mit dem Effekt, dass das WLAN zusammenbricht. Da hat man woll an der technischen Ausstattung gespart.

Morgen flüchten wir, aber wohin?????

6 Kommentare zu “Elche, ein tröpfelnder Tag

  1. Kopf hoch, Kinners – ihr seid ja mehr als 2 Wochen unterwegs und diese Tage sollen nur eure Vorfreude auf die gute Wetterphase ab Sonntag steigern. Das wird super

    1. Davon aber haben wir aber echt viel gefroren. Heute in einem Café meinte auch die nette Bedienung, so kalt war es sehr lange nicht mehr 😏.

  2. Heh wo bleibt der Optimissmus? Morgen ist es trocken und Sonntag 24 Grad mit Sonnenschein.😎 Und das war dann der letzte Regen! Also Kopf hoch Rotwein trinken und auf Morgen freuen.

    1. Machen wir alles, insbesondere Rotwein trinken. Und Du wirst es nicht glauben, wir haben “richtigen” Pastis eingekauft 😋.

  3. Hallo ihr zwei, es ist ja schade dass das Wetter bis jetzt noch nicht mitmacht😒Aber es wird!!!! Glaubt uns😉
    Leider wissen auch wir, wie triest Spanien im Regen aussieht. Aber wenn heute die Sonne raus kommt, werdet ihr sehen wie schön dieses Land sein kann👍🏼

    1. Bei Nieselregen und knapp zweistelligen Temperaturen wirkt Spanien schon etwas trostlos. Aber wir glauben ja an das Gute und freuen uns schon auf die Momente, in den Spanien seinen ganzen Charme ausspielt ☀️.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.