Hallo Deutschland

Blick von unserem Hotel in St. Leonhard (am nächsten Morgen)

Heute Morgen haben wir noch einmal die Küche des sehr schönen Hotels Unterer Obereggerhof in Form eines ausgiebigen Frühstücks genießen dürfen. Das junge Wirtspaar und ihr Team wird uns mit ihrer erfrischenden Art und Fröhlichkeit in Erinnerung bleiben. Also falls jemand mal in der Gegend ist, der sollte mal vorbei schauen (www.untererobereggerhof.bz.it).

Auf‘n Timmelsjoch

Dann ging es das kleine Stück vom Jaufenpass wieder runter nach St. Leonhard und dann rauf zum Timmelsjoch. Es war noch sehr wenig Verkehr, so dass wir die doch engen Kehren auf der italienischen Seite (siehe Titelbild) entspannt „erfahren“ konnten. Selbst die üblichen motoradfahrenden Lokalmatadore fehlten (naja, war Wochentag) ?.

Moto Guzzi im Motorradmuseum am Timmelsjoch

Oben angekommen (2509 m) hatten wir Glück und konnten weit über Täler und Berge schauen. In einer kleinen Ausstellung wurde die Geschichte und Bedeutung des Passes als wichtiges Bindeglied zwischen Italien und Österreich vorgestellt. Weiter ging es dann zur Mautstation auf der österreichischen Seite. An der Mautstation gibt es auch das höchstgelegene Motorradmuseum Europas. Ich habe einen Blick in den Empfangsbereich gewagt, aber für mehr muss man sich Zeit nehmen.

Für uns ging es das Ötztal runter, vorbei an Sölden (hier ist alles auf Wintersport ausgerichtet). Im Ort Oetz haben wir dann eine Pause eingelegt und erlagen der Versuchung eines Kaiserschmarrns. War schon mächtig ?.

Ankerbier im Hotel in Sonthofen

Gestärkt ging es dann es dann weiter unserem Zielort Sonthofen zu. In der Zwischenzeit bewölkte es sich zunehmend und der eine oder andere Tropfen fand seinen Weg. Irgendwann auf der Höhe Reutte erwischte uns dann doch noch ein größerer Schauer, der sich aber bis Sonthofen verlor. In der Unterkunft angekommen gönnten wir uns erst einmal ein Ankerbier.

Den Abend beendeten wir im Restaurant des Hotels bei teilweise landestypischem Essen und natürlich Getränken ?.

2 Kommentare zu “Hallo Deutschland

  1. Ja, ja schon klar. Moto Guzzi im Motorradmuseum. Ihr wollt ja nur nicht zugeben, dass das euer Service-Car ist. Irgendwo muß ja das ganze Bier herkommen, dass man auf den anderen Bildern sieht

    1. … interessanter Gedanke mit dem Service-Car. Den werden wir in unsere Planung mit einfliessen lassen ?.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.