Lamtumirë Shqipëria

Auf Wiedersehen Albanien – Wir können uns gut vorstellen noch einmal in dieses Land zu reisen. Haben wir doch nur einige wenige Gegenden gesehen. Die Menschen sind ausgesprochen freundlich und offen.

Nationalpark Divjaka
Nationalpark Divjaka

Der Weg zur Fähre war noch einmal interessant. Zunächst sind wir über eine kleine Strasse durch viele landwirtschaftliche Orte gefahren. War fast wie an der Elbe im Alten Land, entlang der Strasse Häuser und dahinter nur Felder.


Schöne Aussichten
Schöne Aussichten

Dann machen wir eine laaaaange Pause am Strand, ich gehe auch nochmal baden. Am Spätnachmittag essen wir noch eine Kleinigkeit an der Promenade. Gefühlt könnte das auch vor 30/40 Jahren an der Ostsee gewesen sein, nur dass die Sonnenschirme hier etwas anders aussehen 😉.

Vor der Fähre nach Bari
Vor der Fähre nach Bari

Anschließend kämpfen wir uns 3-4 km über die wohl schlechteste Wegstrecke der ganzen bisherigen Tour 🤪😅, bis es dann die letzten Kilometer über eine Schnellstrasse nach Durras geht. Erst die Tickets holen, in einer etwas heruntergekommenen Gegend. Entsprechend boten wir wohl eine gute Unterhaltung, nach all den Zuschauern auf ihren Stühlen zu urteilen. Dann ab zum Fährhafen, 10 Minuten gewartet, eine nette Pariser Kawa-Fahrerin kennengelernt, aber die ist auf der anderen Fähre, und nach der Passkontrolle sozusagen direkt auf den Dampfer 😁.

Nach langem Suchen haben wir sogar unsere Kabine gefunden 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.