Porto

Torre von Porto
Der Hafen von Porto

Heute haben wir uns einen faulen Tag in Porto gegönnt.

Einmal auf den Torre, einen kleinen Snack mit Blick auf den Hafen, das war es eigentlich schon. Porto ist ein kleines Städtchen mit vielen Touristen. Busseweise werden sie hierher gebracht. Der kleine Hafen ist Ausgangspunkt für verschiedene Bootstouren die Küste entlang. Apropos Küste….

Gestern sind wir einen Teil der Strecke nach Porto an der Küste und sonst über kleine Straßen durchs Inland. Das Wetter ist fantastisch, Temperaturen zwischen 29 und 32 Grad, leichter Wind und strahlender Sonnenschein.

„Le Calanques de Piana“ an Korsikas Westküste

Die Straßen sind gut, allerdings kleiner und befahrener als auf Sardinien. Doch die Landschaft, durch die wir fahren,  ist sehr schön. Spektakulär wird es als wir zu den Calanches de Piana kommen, ein absolutes Highlight.

Auf der D81 von Piana nach Porto 

In Porto haben wir uns dann einen CP gesucht. Der erste, den wir anliefen, sagte uns nicht zu. Man konnte zwar zu Fuß in den Ort gehen und einkaufen, aber die Plätze waren schwer zu erreichen und wir hätten die Mopeds nicht bei den Zelten parken können. Also wieder ein Stück zurück und dann links abbiegen, ca. 3 km ins Innere. Da haben wir dann einen ganz netten, etwas anderen CP gefunden.

Blick auf einige Plätze auf dem CP

So etwas haben wir noch nicht gesehen. Viele Plätze sind nur zu Fuß zu erreichen, aber es gibt auch Plätze, und so einen haben wir, die eben anzufahren sind. Überall auf dem Platz verteilt findet man Grillplätze, Toiletten, Spülen und genug Müllcontainer. Die Duschen sind prima und bei jedem Besuch des Waschhauses, dass sich über 3 Etagen erstreckt, entdecken wir etwas Neues.

Wir finden es sehr nett hier auf dem Campingplatz Funtana a l‘Ora.

Noch einer kleiner Eindruck der Landschaft auf der Fahrt durch die “Les Calanques de Piana”. Die Calanche sind eine bizarre Felsenlandschaft südlich von Porto im Regionalen Naturpark Korsika. Die Felsen aus rötlichem Granit liegen einige hundert Meter über dem Meeresspiegel direkt an der Küste und sie scheinen bei entsprechendem Sonnenschein rot zu glühen.

Fahrt durch die Calanques de Piana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.