Whatuwhiwhi an der Doubtless Bay



Beim Frühstück leistete uns heute zur Abwechslung einmal Daisy Duck Gesellschaft. 

Daisy Duck am CP
Daisy Duck am CP

Sind bei  gutem Wetter von unserem CP Red Beach oberhalb von Auckland gestartet. Wir hatten gut 300 km zu bewältigen. Frisch ans Werk und den Highway 1 Richtung Whangarei genommen.

Dort für zwei Tage Vorräte gebunkert, denn wir haben überhaupt keine Ahnung, wie die Supermarktlage im hohen Norden ist. Große Städte sind auf der Karte nicht zu erkennen. ????‍♀️Die obligatorische Kaffeepause darf natürlich nicht fehlen?☕️??! In Kawakawa wurden wir in einem  historischen  Bahnhofs Café fündig. Ein historischer Zug, liebevoll von ein paar älteren Herren am Laufen gehalten,  setzte sich dann auch schnaubend mit 3 zahlenden Fahrgästen in Bewegung. Lokführer und Schaffner (das waren die älteren Herren) waren natürlich mit an Bord.?

Die große Attraktion in diesem Städtchen ist eine von Friedensreich Hundertwasser  entworfene Toilette, die am 10.12.1999 eröffnet wurde.  Hundertwasser lebte einige Jahre in Kawakawa und starb am 3.3.2000 auf einer Kreuzfahrt mit der Queen Elisabeth an Herzversagen.  Sein Grab befindet sich auf eigenen Wunsch in Kawakawa.

In Pakaraka biegen wir auf die 10 ab, die uns nordwestlich führt. Ein paar Kilometer weiter nach Norden und wir sind an der Doubtless Bay in Whatuwhiwhi (wird wirklich so geschrieben??‍♀️) bei herrlichem Sonnenschein. Netter CP mit Strand in der Nähe. Birgitt, Hermann  und Rüdiger können dem Ruf des Meeres nicht widerstehen und springen noch einmal in die Fluten.? ????

Am Parakerake Beach beim CP
Am Parakerake Beach beim CP

Jetzt wieder das Übliche. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.