Wieder mal in Prad 😁

Heutiges Ziel war der CP SĂ€gemĂŒhle in Prad am Stilfser Joch. Hier waren wir bereits zweimal. Im Jahr 2013 mit Laurids, RĂŒdiger und Barbara und dann spĂ€ter noch einmal alleine.

Nach dem gestrigen Regen schien heute frĂŒh wieder die Sonne 😁🌞. Als wir starten, ist es noch recht frisch. Brixen umgehen wir, indem wir eine kleine Strasse nehmen, die sich am Hang entlang schlĂ€ngelt. Vor uns eine landgezogene Gruppe von etwa 30 Fahrradfahrern 😬đŸ€Ș, 
 zum GlĂŒck biegen sie ab 😅.

FrĂŒhstĂŒckspause in Sterzing
FrĂŒhstĂŒckspause in Sterzing

FĂŒr uns geht es jetzt erst einmal einige Kilometer auf der Hauptstrasse bis nach Sterzing. Bevor wir links abbiegen in Richtung Jaufenpass, schlagen wir den Weg nach rechts in Centrum ein. Ein CafĂ© ist schnell gefunden und es gibt FrĂŒhstĂŒck 😁.

Jaufen-Pass, nördliche Blickrichtung
Jaufen-Pass, nördliche Blickrichtung

GestĂ€rkt gehen wir dann den Pass an. Die Sonne strahlt, derHimmel leuchtend blau mit weißen Tupfern, dazu die Berge, mal grĂŒn bewaldet, mal mit schroffen Felsen und manchmal auch noch mit Schneekappen. Die perfekte Kulisse um sich auf einer nicht allzu befahrenen Strasse nach oben zu schrauben.

Oben genießen wir die Aussicht, denn es ist der einzige Paß, der heute auf der Strecke liegt. Dann geht es runter nach Meran, auch immer wieder ein Hingucker, auch wenn wir nur durchfahren. Der Rest der Strecke geht entlang der Etsch, es ist relativ viel Verkehr und natĂŒrlich flach. Ich bin froh, als wir nach Prad abbiegen können. Wir sind frĂŒh dran, so dass wir nach dem Zeltaufbau noch in den Ort gehen können.

Ein Cappu und ein Eis auf dem Dorfplatz sind schon nett. Den Abend beschließen wir im CP-Restaurant mit leckerem Essen 😋😁.

Jetzt haben wir zum ersten Mal seit Wochen wieder die Fleecejacken an. Etwas ĂŒbertrieben in meinen Augen, aber nur T-Shirt wĂ€re zu wenig. 😉😂

Blick vom CP SĂ€gemĂŒhle auf das Ortlermassiv
Blick vom CP SĂ€gemĂŒhle auf das Ortlermassiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert