Fünf auf einen Streich

In der vergangenen Nacht wurden wir noch von heftigen Gewittern heimgesucht. Es regnete wolkenbruchartig und Blitz und Donner erreichten ungeahnte Grössen. Unsere Zelte hielten aber wacker durch.

Blick auf die Zipser Burg
Blick auf die Zipser Burg

Heute hatten wir uns fünf Pässe im Südosten der Slowakei als Ziel gesetzt. Der erste Zielpunkt war eine der größten Burgen in Mitteleuropa, die Zirpser Burg. Heute nur noch eine Ruine, aber die macht auch schon was her.

Die Tour über die einzelnen Pässe war sehr abwechslungsreich, insbesondere der Straßenzustand war teilweise mehr als desolat, mitunter aber schön flott zu fahren. Wir absolvierten natürlich unsere Beweisfotos, was sich mitunter sehr spaßig gestaltete.

Ende der heutigen 5-Pässetour
Ende der heutigen 5-Pässetour

Die Landschaft ist sehr hügelig und wir sind durch viel bewaldete Gegenden gefahren. Die Ortschaften sind eher schlicht, wirken grau in grau. Immer wieder sind Häuser verlassen oder schon verfallen.

Wieder am CP kühlte es doch merklich ab (muss wohl an der nahen Bergwelt liegen 😁), so dass wir doch die dicken Sachen anziehen mussten. Unsere Küche blieb heute kalt und wir nutzen die Möglichkeiten des Camping-Bistros.

Morgen geht es in Richtung Südwesten der Slowakei. Die östlichsten Pässe der Tour haben wir mit der heutigen Tour abgehakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.