(Vorläufig) letzter Tag der Pässe-Tour

Ein letztes Mal alle Zeltutensilien auf den Mopeds verstaut und dann ab nach Korbach. Bei Birgitts Onkel gab es ein sehr schönes Frühstück und noch viel mehr zu erzählen. Erst weit nach dem Mittag machten wir uns auf die Heimfahrt.

Von Korbach ging es nochmal über ein paar nette Straßen bis nach Diemelstadt. Dann ab auf die A44 bis Bielefeld, dann auf der A2 nach Hannover und die A7 brachte uns nach Hause. Ab Paderborn erwischte uns dann ein Regengebiet, welches uns bis weit nach Hannover begleitete. Naja, AB fahren ist schon nicht der Hit, aber bei Regen geht der Spaß gegen den Nullpunkt 😁.

Damit haben das vorläufige Ende der Pässe-Tour erreicht. Von den geplanten 101 Pässen haben wir 79 angefahren und für den Pässe-Marathon dokumentiert. Wir waren 42 Tage unterwegs, haben 9300 km zurück gelegt und sind durch neun Länder der Alpenregion und der Tatra gefahren.

Es stehen noch sieben Pässe im Harz aus, die wir natürlich noch abfahren werden. Da wir Ende September nochmal auf eine kleine Tour gehen werden, werden die Harz-Pässe natürlich noch abgefahren. Wäre ja ein Armutszeugnis wenn wir die Pässe vor unserer “Haustür” nicht mitnehmen würden 😉.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.